Home  

Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.  Christian Morgenstern

 
 

Integratives Coaching

Im Integrativen Coaching begreifen wir Körper, Geist und Außenwelt als eine komplexe Einheit die in engem wechselseitigen Austausch stehen. Dieser Zusammenhang ist so selbstverständlich, dass er uns so wenig bewusst ist wie z.B. unser Atem.

Wenn wir vor neuen Herausforderungen stehen oder Probleme haben, neigen wir dazu, diesen natürlichen Prozess auszublenden und die Ursache und damit auch die Lösung nur auf einer der drei Ebenen zu suchen. Manchmal verkopfen wir uns dann, blockieren unseren Geist und kommen mit unseren Gedanken einfach nicht weiter. Oder wir erkranken, schleppen den Körper zur medizinischen Behandlung und erwarten Heilung durch einen Arzt oder Medikamente. Durchweg beliebt ist auch die Methode, unsere Schwierigkeiten außerhalb von uns zu verorten: „Wenn mein Chef nicht…“, oder „Meine Mutter hat damals schon…“ oder „Seit der Krise…“

Im Integrativen Coaching stellen wir die vitale Verbindung zwischen Körper, Geist und dem Außen wieder her, indem wir das Potenzial aller drei Bereiche nutzen. Der Körper dient als „innerer Ratgeber“; der viel über den Zustand der beiden anderen auszudrücken vermag, der meist überstrapazierte Geist darf kurzfristig etwas ruhen und sich im Zuhören üben, die Beziehungen zur Außenwelt sind häufig der Spiegel des eigenen Verhaltens.

Im Prozess des Integrativen Coachings gewinnen Sie wieder Klarheit darüber, in welcher Weise Sie ihr komplexes System von Körper, Geist und den Beziehungen zum Außen wieder in Gang bringen können und weiterhin am Laufen halten. Sie erkennen, für welche Bereiche Sie selbst verantwortlich sind und in welcher Weise sie Ihren Weg selbst steuern können. Frei nach M. Feldenkrais: „Wenn du weißt was du tust, kannst du es ändern und erreichen was du willst!“

 
       

Impressum